Für die Oberstufen der Fahrzeuglackierer organisierte unser Werkstattlehrer Sadettin Öz einen Praxisworkshop zum Einsatz innovativer Lackfinishprozesse. Herr Brodda von der Firma 3M führte den angehenden Gesellen und Gesellinnen zunächst in der Theorie vor, wie effektiv und effizient – und somit kostensparend die moderne Lackfinischtechnologie ist.

An einem Demoblech konnte dann der Praxistest gemacht werden. Aufeinander folgend konnten in unterschiedlichen Schleifvorgängen die sehr feinen Schleifpapiere (bis Körnung P 6000) und die spezielle mehrstufige Politur getestet werden. Die Auszubildenden waren sehr begeistert von der Qualität der schnell erreichten Oberflächengüte.

Redaktion: Christine Mai

image_pdfimage_print