Am 09. Oktober 2017 öffnete das Kolumba, das Kunstmuseum des Erzbistums Köln und eines der ältesten Museen der Stadt Köln, seine Pforten eigens für uns und unsere Schülerinnen und Schüler.

09.10.2017 RRBK goes Kolumba

Hintergrund ist eine Kooperation unserer Schule mit dem Museum zu der Ausstellung mit dem Titel Ménage à trois.

Wir haben die tolle Chance, mit unserer Schülerschaft durch eigene Exponate die bestehende Ausstellung anzureichern und für drei Tage der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Damit sich unsere Schülerinnen und Schüler einen besseren Eindruck von der Raumsituation, der Atmosphäre und der Exponate im Kolumba machen können, erkundeten wir das Museum außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten. Mit 200 Schülerinnen und Schülern, Kollegen und Kolleginnen besuchten wir an einem Montag Abend im Oktober gemeinsam das Museum, wo uns Dr. Marc Steinmann empfing und in einer kleinen Rede beleuchtete, wie aus der aktuellen Ausstellung mit dem Namen „Pas de deux“ dann eine „Ménage à troit“ werden könnte.

09.10.2017 RRBK goes Kolumba

Spektakuläre Ausstellungsideen geistern seither durch unser Haus – und es wird mit Sicherheit ein Riesenspektakel, wenn wir dann ab 24.Februar 2018 für drei Tage tatsächlich unsere Ausstellung in dem architektonisch beeindruckenden Kolumba präsentieren dürfen.

Redaktion: Christine Mai