Berufsschule

Die Bildungsgänge des dualen Systems vermitteln in Fachklassen den schulischen Teil der Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung. In der Woche werden durchschnittlich 1,5 Tage Unterricht pro Woche erteilt; in Abstimmung mit den Betrieben können diese pro Woche an einzelnen Schultagen oder in mehrwöchigen Unterrichtsblöcken angeboten werden.

Der erfolgreiche Berufsschulabschluss nach einer Berufsabschlussprüfung vor der zuständigen Stelle (Kammer) beinhaltet gleichzeitig den Hauptschulabschluss nach Klasse 10.

Die Fachoberschulreife wird unter folgenden Bedingungen zuerkannt:

  • bestandene Berufsabschlussprüfung
  • Berufsschulabschlussnote von mindestens 3,0
  • Nachweis von Englischkenntnissen.

Für Betriebe haben für wichtige Informationen über Einschulungs- und Prüfungszeiten sowie Namen und Adressen von Ansprechpartnern zusammengestellt.

image_pdfimage_print

Ansprechpartner

Schulleiter
OStD Bernd Schäfer

Stellvertr. Schulleiter
StD Dirk Kühlert

Termine

Download des aktuellen Terminplans: Schuljahr 2016/2017 (PDF, 86 KB).
Stand: 22.08.2016

Nutzungsordnung

… zum Einsatz von Informationstechnologie durch die Schülerinnen und Schüler der städtischen Schulen:
Download (360 KB)

Informationen für Betriebe

Einschulungs-, Prüfungstermine und Blockzeiten der Auszubildenden finden Sie auf dieser Seite.

Öffnungszeiten des Schulsekretariats

Sekretärin
Nicole Kieven

Montag – Donnerstag: 7.30–13.30 Uhr
Freitag: 7.30–12.00 Uhr

Notebook-Bestellung

Wenn Sie über die Schule ein Notebook bestellt haben, können Sie sich hier mit den Zugangsdaten einloggen, die Sie erhalten haben. Bitte ignorieren Sie einen möglichen Warnhinweis; es handelt sich um eine sichere Verbindung.

Schließfächer für Schüler

Auf Wunsch können Sie im RRBK ein Schließfach mieten. Informationen erhalten Sie beim Anbieter AstraDirekt.