Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik

Bildungsgangprofil

Dieser Ausbildungsberuf ist eine dreijährige Berufsausbildung im dualen System, umfasst also die beiden Lernorte Schule und Betrieb. Die Fachklassen werden im Richard-Riemerschmid-Berufskolleg im Teilzeitunterricht geführt.
Als Verfahrensmechaniker/ Verfahrensmechanikerin für Beschichtungstechnik haben Sie die Aufgabe, Werkstücke aus verschiedenen Materialien und Geometrien zu beschichten. Sie planen das Verfahren der Herstellung, der industriellen Vorbehandlung, Beschichtung und Trocknung, führen diese aus und kontrollieren den Prozess. Ihre Aufgabe ist es, die Qualität der Herstellung und Beschichtung zu überwachen und zu gewährleisten sowie Prozessabläufe unter ökonomischen und ökologischen Aspekten zu optimieren.
Der immer höher werdende Anspruch an die wirtschaftliche Effizienz, die Qualität, die Arbeitssicherheit und den Umweltschutz erfordert diesen vielseitigen Beruf.

Projekte unseres Teams

In Zusammenarbeit mit den Ausbildungswerkstätten der Firma Ford finden Projekte statt, in denen Produkte von der Planung, über die Produktion bis zur Qualitätssicherung und Präsentation umgesetzt werden. Praxis und Theorie werden miteinander verbunden. Exkursionen zu anderen Beschichtungsbetrieben ergänzen die Ausbildung und den Einblick in das komplexe Berufsbild. Das Team der Verfahrensmechaniker bietet Ihnen aufgrund unserer 10jährigen Erfahrungen eine Ausbildung auf hohem Niveau.

Eingangsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme in diesen berufsschulischen Bildungsgang sind die Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht und der Nachweis über ein Berufsausbildungsverhältnis.

Abschluss

Mit erfolgreichem Berufsabschluss erreichen Sie ein dem Sekundarabschluss I (Hauptschulabschluss nach Klasse 10) gleichwertigen Abschluss. Mit einer Durchschnittsnote von mindestens 3.0, dem erfolgreichen Berufsabschluss und dem Nachweis von Englisch- oder anderen Fremdsprachenkenntnissen auf Fachoberschulniveau können Sie die Fachoberschulreife (FOR) erwerben.

Perspektiven

Mit erfolgreichem Berufsabschluss erhalten Sie den Facharbeiterbrief und können in einem entsprechend ausgerichteten Unternehmen in der Industrie tätig sein.

image_pdfimage_print

Ansprechpartner

Schulleiter
OStD Bernd Schäfer

Stellvertr. Schulleiter
StD Dirk Kühlert

Termine

Elternsprechtag:
• Montag, 06. Februar 2017 | 14.15–16.15 Uhr
Hier finden Sie eine Übersicht aller Lehrpersonen und der jeweiligen Sprechräume (PDF, 150 kB).

Download des aktuellen Terminplans: Schuljahr 2016/2017 (PDF, 86 KB).
Stand: 22.08.2016

Informationen für Betriebe

Einschulungs-, Prüfungstermine und Blockzeiten der Auszubildenden finden Sie auf dieser Seite.

Öffnungszeiten des Schulsekretariats

Sekretärin
Nicole Kieven

Montag – Donnerstag: 7.30–13.30 Uhr
Freitag: 7.30–12.00 Uhr

Notebook-Bestellung

Wenn Sie über die Schule ein Notebook bestellt haben, können Sie sich hier mit den Zugangsdaten einloggen, die Sie erhalten haben. Bitte ignorieren Sie einen möglichen Warnhinweis; es handelt sich um eine sichere Verbindung.

Schließfächer für Schüler

Auf Wunsch können Sie im RRBK ein Schließfach mieten. Informationen erhalten Sie beim Anbieter AstraDirekt.