Bildungsgangprofil

In der Fachoberschule Klasse 13 soll berufserfahrenen Schülerinnen und Schülern eine erweiterte allgemeine und vertiefte gestalterische Bildung mit dem Ziel der Studierfähigkeit vermittelt werden. Als Abschluss können die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Abitur) erworben werden.
Der Unterricht umfasst in der Regel 36 Wochenstunden. Die Unterrichtsfächer sind:

  • Berufsbezogener Lernbereich: Gestaltungstechnik, Produktdesign, Mathematik, Physik, Wirtschaftslehre und Englisch,
  • Berufsübergreifender Lernbereich: Deutsch, Gesellschaftslehre mit Geschichte, Religionslehre und Sport,
  • Differenzierungsbereich: Spanisch sowie weitere Angebote.

Eingangsvoraussetzungen

Sie benötigen den Nachweis der Fachhochschulreife und entweder eine Berufsausbildung oder mindestens 5-jährige Berufstätigkeit. Die Fachhochschulreife oder die abgeschlossene Berufsausbildung in einem Beruf nach Berufsbildungsgesetz bzw. Handwerksordnung (»duale Ausbildung«) oder nach Landesrecht (»Assistentenberufe«) oder die mindestens 5-jährige Berufstätigkeit müssen in der Fachrichtung Gestaltung bzw. in einem gestalterischen Beruf absolviert worden sein.

Ein Aufnahmetest entfällt.

KMK-Fremdsprachenzertifikat

Die KMK-Zertifikatsprüfung ist inhaltlich an den Schulschwerpunkt »Gestaltung« angelehnt und nicht an die Teilnahme an einem Spanischkurs gebunden. Sie besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil und findet an einem von der Bezirksregierung zentral vorgegebenen Termin statt. Eine schriftliche Anmeldung bei der Schule muss spätestens vier Wochen nach Beginn des Schuljahrs erfolgen, in dem die Prüfung abgelegt werden soll. Anderenfalls ist eine Teilnahme nicht möglich. Die Vorbereitung auf die Prüfung erfolgt nicht im Spanischunterricht. Die Fachlehrerin, Frau Jasse, steht für eine Beratung zur Verfügung. Diese Beratung sollte möglichst frühzeitig – gerne bereits vor der Anmeldung zur FOS 13 – in Anspruch genommen werden, denn die Prüfung ist anspruchsvoll und erfordert eine strikte Zeitplanung zur Vorbereitung, die in Eigenverantwortung erfolgen muss.

Abschluss

Sie legen eine Abiturprüfung zur Erlangung der allgemeinen Hochschulreife in den Fächern Gestaltungstechnik, Deutsch, Englisch und Mathematik ab. Die übrigen Fächer können gegebenenfalls mündlich geprüft werden. Weiterhin müssen Sie den Nachweis der 2. Fremdsprache (z.B. Französisch, Spanisch u.a.) erbringen, entweder durch einen mindestens vierjährigen ununterbrochenen Unterricht in einer 2. Fremdsprache in der Sekundarstufe I (z. B. Gymnasium oder Gesamtschule Kl. 7–10) oder erfolgreiche Teilnahme an einem Differenzierungskurs »2. Fremdsprache« an einem Berufskolleg (im Richard-Riemerschmid-Berufskolleg: Spanisch) im Umfang von 320 Wochenstunden mit mindestens der Note »ausreichend« oder eine mindestens mit der Note »ausreichend« abgelegte Prüfung (KMK-Fremdsprachenzertifikat) entsprechend der oben beschriebenen Anforderungen. Die vierte Möglichkeit besteht darin, eine Ergänzungsprüfung in der Muttersprache auf dem Niveau einer neu einsetzenden Fremdsprache in der gymnasialen Oberstufe abzulegen (Grundkursniveau). Beratung dazu erfolgt zu Beginn des Besuchs der FOS 13.
Können Sie die 2. Fremdsprache nicht nachweisen, dann erwerben Sie die fachgebundene Hochschulreife.

Perspektiven

Mit allgemeiner Hochschulreife steht Ihnen ein Studium aller Studiengänge an wissenschaftlichen Hochschulen (Universitäten) oder Gesamthochschulen offen.
Mit fachgebundener Hochschulreife können Sie ein Studium in einem der Studiengänge Architektur, Innenarchitektur, Gestaltung, Design, Theaterwissenschaften, Medien (Medienwissenschaften), Bildende Kunst oder Lehramt an beruflichen Schulen mit gestalterischer Fachrichtung aufnehmen.

Termine

Download des aktuellen Terminplans: Stand vom 04.09.2017 (78 KB)

  • Die Termine der nächsten Wochen finden Sie hier.

Informationen für Betriebe

Einschulungs-, Prüfungstermine und Blockzeiten der Auszubildenden finden Sie auf dieser Seite.

Haus- und Schulordnung

Nutzungsordnung

… zum Einsatz von Informationstechnologie durch die Schülerinnen und Schüler der städtischen Schulen:
Download (360 KB)

Notebook-Bestellung

Wenn Sie über die Schule ein Notebook bestellt haben, können Sie sich hier mit den Zugangsdaten einloggen, die Sie erhalten haben. Bitte ignorieren Sie einen möglichen Warnhinweis; es handelt sich um eine sichere Verbindung.

Schließfächer für Schüler

Auf Wunsch können Sie im RRBK ein Schließfach mieten. Informationen erhalten Sie beim Anbieter AstraDirekt.