Soziale Projekte

Mentorenmeeting

Mentoren für die Flüchtlinge

Bei der Vorbereitung auf die neu einzurichtende IFK im Schuljahr 2016/17 wurde die Idee eines Mentorensystems realisiert. So konnten bereits Ende des letzten Schuljahres Schülerinnen und Schüler unserer Schule gesucht, aktiviert und gefunden werden, die sich ehrenamtlich als Mentoren und Mentorinnen für unsere IFK-Schüler engagierten.

Um die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Arbeit zu unterstützen, Themen anzuregen, Austausch zu fördern und Absprachen abzustimmen, wurde am 06.10.2016 ein großes Mentorenmeeting anberaumt. Hier wurden Mentorenverträge geschlossen, Aufgaben definiert und Evaluationskriterien besprochen, um das Mentorensystem auf ein entsprechendes Anforderungsniveau festzustecken.

Von dem ursprünglich sehr hohen Zulauf sind nun noch 24 SuS aus insgesamt vier verschiedenen Bildungsgängen (GTA/ AHR, GTA/ FHR, FOS, BFS) übrig, die sich sehr verbindlich, verantwortungsvoll und engagiert zeigen und für die Unterrichtenden und die IFK-Schülerinnen und Schüler eine große Hilfe sind.