Unterrichtsprojekte

»Das letzte Bier war schlecht. Meint mein Kater.«

Alkoholpräventionsparcours

In Kooperation mit der JugendSuchtBeratungsstelle organisierten unsere Schulsozialarbeiterin Jutta Thamke und die Beratungslehrerinnen Alexandra Mertens und Jessica Nolde einen Alkoholpräventionsparcours der besonderen Art. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Gesundheitswoche Alkohol statt und hatte das Schwerpunktthema „Kein Alkohol am Arbeitsplatz“. Schüler*innen aus der dualen Ausbildung hatten die Möglichkeit anhand eines Ablaufplans verschiedenen Stationen zu durchlaufen.

Die Stationen bestanden aus einem Mix von spannenden Mitmachaktionen und der ruhigen persönlichen Auseinandersetzung.

Einen großen optischen Anreiz bot das selbsterstellte Quiz in Form einer Bierkastenpyramide. Fragen und Antworten zum Thema Alkohol mussten in den Flaschen erstmal gesucht und gefunden werden.

Und wie war das nochmal mit den Japanerinnen. Vertragen die wirklich weniger Alkohol, weil sie so viel Sushi essen oder liegt es doch am fehlenden Enzym?“ 

Interessante Fragen, die es dort zu klären gab.

Während beim Quiz echtes Wissen gefragt war, setzte die Rauschbrillenstation auf das persönliche Erleben. Das Gefühl der Verunsicherung und der eingeschränkten Kontrolle über Körper und Körperfunktionen war für die Schüler*innen eine eindrucksvolle Erfahrung. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen gibt es im nächsten Jahr vielleicht sogar eine Wiederholung. 

Redaktion: Jutta Thamke