Pädagogische Tage

Feedbackkultur macht Schule am RRBK

Pädagogischer Halbtag am 19.11.2019: Feedback-Kultur am RRBK

Das META-Ziel von Schule ist es, die Qualität im Allgemeinen kontinuierlich so zu verbessern, dass Schulabbrüche verringert werden und das Bildungsniveau dabei nicht sinkt und Unterricht an die aktuelle Erfahrungswelt der Schüler*innen anlehnt. Um diese kontinuierliche Verbesserung vorantreiben zu können, bedarf es Feedback auf allen Ebenen: Zwischen Lehrer*innen und Schüler*innen, Kollegen und Kolleginnen, Kollegium und Schulleitung, denn: „Nur Sprechenden kann geholfen werden.“

„Nur Sprechenden kann geholfen werden.“

Den Pädagogischen Halbtag am 19.11.2019 nutzen wir, um uns gegenseitig auf den aktuellen Stand der erprobten Feedbackmaßnahmen in den verschiedenen Bildungsgängen zu bringen. Erstaunliche Projekte konnten dabei entdeckt werden. So nutzen zum Beispiel manche Bildungsgänge digitale Evaluationstools um Unterricht zu evaluieren oder Befragungen durchzuführen, andere werten mit Zielscheiben Präsentationen aus. Einige Bildungsgängen nutzen „Entschuldigungshefte“ um Absenzen gezielt entgegenzuwirken und die Schüler*innen zur Selbstverwaltung Ihrer Fehlzeiten anzuhalten, in Kombination mit dem Elektronischen Klassenbuch, das Schülern personalisierten Zugang gewährt ein offensichtlich sehr effizientes Feedbacktool- nur ein kleiner Einblick in das Feedbackpotpourri am RRBK.

Redaktion: Christine Mai