Gestaltungstechnische Assistenten (GTA)

GTA, 3-jährige Form

Die dreijährigen Höheren Berufsfachschulen setzen den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) voraus und führen zur Fachhochschulreife und zu einem Berufsabschluss nach Landesrecht (die offizielle Bezeichnung lautet »staatlich geprüfter Assistent«).
Im Richard-Riemerschmid-Berufskolleg wird die die 3-jährige Ausbildung zum gestaltungstechnischen Assistenten in 2 Schwerpunkten angeboten: Grafik- und Objektdesign und Medien/Kommunikation.

GTA, 2-jährige Form

Die 2-jährige Höhere Berufsfachschule richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die bereits eine Hochschulzugangsberechtigung erworben haben. Sie erwerben nach erfolgreichem Abschluss eine Berufsausbildung nach Landesrecht zum gestaltungstechnischen Assistenten mit dem Schwerpunkt Grafik- und Objektdesign.